Ökologischer Landbau


Seit 1988 ist Gut Neuhof in Familienbesitz, bis zum Jahr 2000 als Michviehbetrieb mit lediglich zwei Zuchtstuten.

2000 wurde die erste Reithalle errichtet und der Pferde-Pensionsbetrieb als zweites Standbein gegründet.

Seit 2014 bewirtschaften wir unser artenreiches Grünland nach den Richtlinien des ökologischen Landbaus und füttern Bio-Heu aus eigenem Anbau. 

Infolge der immer weiter sinkenden Milchpreise wurde 2008 die Entscheidung getroffen ganz auf Pferde umzustellen. Die zweite Reithalle wurde gebaut und der Laufstall der Kühe mit den pferdefreundlichen XXL-Boxen ausgestattet. Der Melkstand ist heute der Wellness-Bereich, in dem die Pferde auch im Winter bei frostigen Temperaturen in den Genuss von Wasseranwendungen kommen können. 

 

Nun beherbergen wir seit dem Herbst 2017 wieder zwei Jungrinder,
Hanni und Nanni. 

Es sind Bio-Fleischrinder mit Limousin-Anteil und der Grundstock einer Mutterkuhherde.